Sonntag, 8. Mai 2011

Von drapierten "Unkräutern" ... und es ist vollbracht ...

... knallt die jetzt total durch ... die Bea? Werden sich einige gerade fragen ... denn, überall habe ich diese "Unkräuter" vom Wegesrand dekorativ drapiert. Sogar im Wohnzimmer ... und worin? Natürlich - Vorratsgefäße. ;))

So soll`s bleiben ... das Wohnzimmer: Der Spiegel hat nun endlich seine Bestimmung gefunden und ebenso der Kronleuchter.
Hier im Wohnzimmer wird die Wand nun auch von einem meiner selbst entworfenen Wandtatoos geschmückt. Ein paar Kissen haben noch eine Spitzenverzierung erhalten ... zur besonderen Freude meines Lieblingsmanns. ;))

Erkennt man das auf den Fotos eigentlich? Die Decken in den unteren 2 Etagen sind weiß gekalkt ... das wirkt so sommerlich leicht.


Wenn´s abends kühl wird knistert´s noch im Kamin ... herrlich. ;))




















































Ein wenig weißer Flieder hat auf dem Stuhl Platz genommen ... und verströmt einen wunderbar süßlichen Duft.


Ich habe noch weitere Eckchen und Räume mit Unkraut geschmückt ... und klar ... ob ihr wollt oder nicht ... ich werde es euch nicht vorenthalten können. ;))


Nun geht`s aber erst mal in den Garten ... das feinste Sonnenwetterchen geniessen.


Sende euch sonnigste Grüße und wünsche euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!


Wünsche allen Mama`s einen schönen Muttertag ... lasst euch fein verwöhnen!


Herzlichst, Bea


PS: Großmutters Tipp: Flieder unten an den Stielen fasrig klopfen ... dann hält er besser in der Vase.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Bea,
    ich liebe diese Unkräuter... besonderes diese Weißen zarzen Dolden ( Wiesenkerbel?) und bei Dir sieht das alles sehr stimmig aus! Viele liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea,
    einfach wunderschön sieht das aus bei dir, und um diesen Kamin beneide ich dich von Herzen! ;o)))
    Und von wegen Unkraut- ich mag diese kernigen, urwüchsigen Pflanzen sehr gerne, ausserdem sehen sie herrlich duftig aus in diesen "Vasen"! Also, ich hab ü-b-e-r-h-a-u-p-t nicht das Gefühl, dass du gleich durchknallst, hihi!!
    Ganz herzliche Grüsse,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bea,
    wunderschön ists geworden, besonders der alte Kamin ist ein Hingucker. Und Unkraut macht sich in so alten Gefäßen super gut.

    Dir noch einen schönen Restsonntag und eine schöne Woche.

    Ganz liebe Grüße
    Angi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bea,

    toll, toll, toll. Besonders der Kamin und der schwarzweiße Fliesenspiegel.
    Ich nehme auch sehr gerne alte Vorratsgefäße als Übertöpfe für Blumen und als Vasen. Sieht einfach immer schön aus.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Ist doch wunderschön!!!

    Lieve groetjes van Thea♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bea, da bin ich aber froh, dass es noch so eine "Verrückte" gibt! Mein Unkraut tummelt sich in der Wohnküche...sehr schöner Kamin...
    Schöne Woche
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  7. Schöööööööön gemütlich ist dein Wohnzimmer geworden!!!

    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Oh wir schön I like it I like it I like it!!!

    LLG

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bea,

    schön sieht es bei dir aus, sehr geschmackvoll, gefällt mir sehr gut. Auch in Flur wo dir Treppe nach oben geht sieht toll aus, das dunkle Holz und die weißen Deko, soooo schön....

    Wünsche dir eine schöne Woche, geniess das Wetter.

    Ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  10. wooooooooow
    das sieht alles so großartig aus ...ich muß einfach deine neue leserin werden
    gglg mona

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bea,

    deine Bilder sind wunderschön und selbst das Unkraut :-) sieht toll aus.
    Ich werde bestimmt ganz oft bei Dir vorbeischauen!

    GLG Sylke

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Bea,
    heute kam der Zaun an, ich konnte natürlich nicht warten, habe ihn selbst ans gemüsebeet drapiert und das Ganze sogar schon gepostet!
    Komm mal schauen, er sieht wunderschön aus und ist für meine Zwecke perfekt! Danke nochmal!
    Liebe Grüße von Dana

    AntwortenLöschen