Montag, 16. Januar 2017

Frohes Neues Jahr!!! Ein Jahr im historischen Lovely Vintage Bauernhaus mit DIYs, Rezpten und vielem mehr ...




... mit Rezepten, DIYs und vielem mehr.

Auch wenn ich total spät damit bin ... : Vorab wünsche ich euch allen da draußen ein frohes neues Jahr!!!
Mögen sich all eure Wünsche für das neue Jahr erfüllen!

Kommt ihr mit durch ein Jahr Landleben im historischen Lovely Vintge Bauernhaus?

Dann mal los ... :


Frohes Neues Jahr!!!



DIY - Bepflanzte Terrinen

Eine Idee ... bepflanzt Terrinen und Saucieren mit Hyazinthen ... oder überhaupt mit Frühblüher. So holt ihr euch das Frühjahr schon mal ins Haus ... und wenn alles blüht duftet es auch noch so wunderbar!!!

Zifferblätter passen auch immer toll zu Silvester / Neujahr ... .





Dann ist es endlich soweit ... Frühling!

Bereits im Februar decken wir schon mal bei schönem Wetter die Kaffeetafel im Bauernhaus Garten.






Frühling ... natürlich auch im Bauernhaus ...





Tulpenzeit in unserem Garten:







An der Fachwerkscheune im Frühling ... alte Emaille Schüsseln bepflanzt mit Hornveilchen ...



Rezept:

Muffin mit essbaren Blüten ... Hornveilchen aus unserem Garten:




Nostalgische Pflanzgefäße

(Veröffentlicht im Echt Magazin 2/ 2016)



Erlaubt ist was gefällt. Gebrauchsspuren und Abplatzer sind gewollt und unterstreichen zauberhaft den Vintage Look.
Der Pflanztisch ist vor einem ruhigen Hintergrund drapiert … hier bei uns im Garten ist es eine Hecke.
Vor die Hecke habe ich ein antikes Fenster aus Gusseisen dekoriert. Es stammt aus einer Scheune hier aus der Bauerschaft.  Dann folgt der Pflanztisch.
Auf diesen habe ich z. B. eine antike Waage dekoriert. Diese habe ich vorher mit Lovely Vintage Kreidelack, der auf Metall hält, weiß gestrichen.  Bepflanzt habe ich die Waagschale mit Blumen der Saison. Unterschiedliche antike Vorratsbehälter habe ich ebenso bepflanzt, wie auch eine Schublade des Pflanztisches. Die kleineren Vorratsbehälter habe ich mit Hauswurz bestückt. Dieser ist recht anspruchslos und kommt mit besonders wenig Platz und Erde aus. Bestückt habe ich mit Hauswurz auch einen antiken Fleischwolf und ihn auf die Tischplatte geschraubt. Da ist er auch im Herbst und Winter noch ein schöner Hingucker.
Antike Emaille Kuchenhelfer runden das Gesamtbild ganz zauberhaft ab.


Rund ums historische Bauernhaus grünt und blüht es wunderschön ....











Schon als Kleinkind habe ich es geliebt Spaziergänge um den Bauernhof meiner Oma zu machen.

Da konnte ich zwischen den Wiesen und Feldern, die zum Hof gehören einfach unbedacht laufen und Blümchen sammeln ... für meine Oma.

Die hat die Blumen dann immer ins Küchenfenster in ein Gläschen gestellt ... mit Blick auf die Kuh Wiese.

Der Bauernhof meiner Vorfahren wurde bereits 1449 urkundlich und namentlich schon erwähnt.
Also vor 568 Jahren ... es ist ein gutes Gefühl auf eine so lange Tradition zurück schauen zu können ... und es gibt Stärke & Sicherheit ... und Gelassenheit, seine tiefen Wurzeln zu kennen. 




Meine Oma Johanna ca. 1920 ... mit 16 Jahren.

Meine Urgroßoma Wilhelmine Deilmann aus Münster, rechts meine Ma mit 10 Jahren, links meine Tante Mia, auf dem Arm Baby Hanni und Onkel Karl.

Ich liebe es aus einer so alten Bauernfamilie zu stammen ... . :)


Tiere gehören ganz klar mit zum Landleben ... bei uns im Bauerhaus leben einige Kätzchen ... alles Notfall Tiere  ... die sonst keine Chance gehabt hätten. Die Katzenmama Katinka saß eines Tages bei klirrender Kälte bei uns im Außenbett.

Trotz Katzenhaarallergie bei meinem Mann dürften sie alle bleiben ... und gehören schon längst zur Familie.







DIY
Übrigens, eine zauberhafte Deko lässt sich auch mit Unkräutern ...Wiesenkräutern zaubern. So wie oben zu sehen im Haus in antiken Vorratsbehältern ... oder im Garten in alten Einmachgläsern, die ich mit nostalgischen Etiketten versehen habe.








Ostern ... Die Ostereier dekoriere ich auch selbst ... sind meine eigenen Entwürfe. Denn als ich vor Jahren solche Eier zum ersten Mal herstellte ... ja, da gab es einfach noch keine ... und so musste ich mir ein Design ausdenken.

Heute sehen ja fast alle Shabby Ostereier so aus ... ich habe auch echt keine Idee, wie es dazu kommen konnte?! ?! ?! :) :) :)








Nach Ostern geht es mit dem Einmachen los ...
Gerne mit Holunderblütensiurp:

Rezept:








Als Kind habe ich es geliebt in unserem großen Obst - und Gemüsegarten hintern Haus zu schlendern ... und das Obst einfach zu pflücken, wenn es reif war ... und ungewaschen einfach ab in den Mund ... herrlich!!!






Unseren kleinen Sohn habe ich euch ja in diesem Frühjahr vorgestellt.
Ja ...  ich bin eine späte Mama ... aber das hat in meiner Familie auch Tradition, meine Ma hat mich mit 39 Jahren bekommen und meine Oma meinen Patenonkel 1945 mit bereits 41 Jahren. :) :) :)

Ihr seht ... die Frauen in meiner Familie sind schon immer ihren eigenen Weg gegangen.

Da er eben auch diese Erfahrungen machen soll haben wir nun einen kleinen Gemüsegarten vor der Fachwerk Scheune angelegt.





So knackig frischer Salat lässt sich ernten. Zugeben ... es nicht nicht gerade billiger als gekaufter. Doch darum geht es ja nicht ... es schmeckt einfach besser ... und man hat es selber geschaffen.
Für mich wurde das sowohl von meiner Ma als auch von meiner Oma vorgelebt ... beide hatten einen richtig großen Gemüsegarten. Heute weiß ich dieses Geschenk der Kindheit noch viel, viel mehr zu schätzen.
Es war nicht gerade modern, als ich Kind war ... einen Gemüsegarten zu haben.




Habt ihr nicht so viel Platz für Kräuter? Kein Problem ... hier habe ich dazu auch ein DIY.
Aus alten Backformen habe ich Blumenkästen gemacht.

Veröffentlicht im Echt Magazin 2/ 2015







Nun geht es durch den Buchsgarten hinters Bauernhaus ... .



Mit Blick aufs Bauernhaus von ca. 1850 .., dem Lädchen und den wunderschönen uralten Linden.



Das antike Bett unter den Linden ... da kann man es an heißen Tagen wunderbar aushalten.



Unseren privaten Garten öffnen wir zum Tag der Gärten und Parks ... oder man kann sich mit Gruppen ab 10 Personen mit Kaffee & Kuchen ein mieten. :) :) :)





Heute hat man eine Außenküche und ein Außenzimmer oder Gartenzimmer ... aber als wir unsere 2012 errichtet haben da gab es das so noch nicht.

Dank meiner Ausbildung in Design kommen mir da gerne recht gute Ideen ... die offensichtlich gefallen und zig fach übernommen werden ... und im Shabby Chic und Vintage Stil ein fester Bestandteil geworden sind! 




Von da hat man einen tollen Blick über die Wiesen & Felder ...







... oder auf die Außenbetten ... .



Ganz versteckt hinter den Hortensien blüht diese Lupine ... eine Erinnerung an die alte Gassistrecke von unserer Hundedame Tara.


Natürlich hole ich mir die weißen Schönheiten auch ins Bauernhaus.
Es ist herrlich sich einfach aus dem Füllhorn der Natur zu bedienen.



Weiße Hortensien ... auch schön ... in Kombination mit gefüllter Rose und Beeren der Saison ... .



Lavendel darf sicherlich auch nicht fehlen. Im Haus zu kleinen Sträußen gebunden und mit Spitze aus Papier eingewickelt.






oder schmackhaft als Lavendelzucker ... toll zu Tees oder Dessserts.

Rezept:








Der Birnenschmaus


So komm, du lieber Sonnenschein,
Lass unsre Birnen gut gedeih'n!
Und wenn sie gelb geworden sind,
Dann komm und wehe, lieber Wind!
Komm, Wind, und schüttle jeden Ast
Und lad' uns alle samt zu Gast!
Dann eilen wir zum Haus hinaus
Und halten einen Birnenschmaus.


August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)




Zeitlos schön ... Baby Boos ... der weiße Kürbis zur Herbst Deko





Mittlerweile auch ein Klassiker ... Eicheln aus Bauernsilber im Herbst.

Als ich die ersten vor Jahren verkaufte, da habe ich das Netz noch gefragt ... gehen die Bauernsilber Eicheln schon im Herbst? Ja ... sie gingen ... und wie ... . Tausende habe ich davon verkauft.

Heute sind sie ganz sicher ein zeitloser Klassiker im Shabby Herbst ... wie auch der Baby Boo ... und beides ist nicht mehr aus der herbstlichen Shabby Deko weg zu denken.




Das Blätterdach der Linden wird lichter ... Zeit mit den Vorbereitungen der Weihnachtsdeko zu beginnen. :) :)


Denn sind die Linden kahl ... und es wird schon do früh dunkel ... dann brauche ich ganz viel wärmendes Licht rund ums Bauernhaus ... und im Bauernhaus.



Wenn wir dann von unserem langen Spaziergang über die Wiesen & Felder zurück kommen ... dann erwartet uns dieser herrlich, warme Empfang. So freue ich mich dann auch sehr auf die dunkele Jahreszeit, wenn hunderte kleiner LED Lichter funkeln.



Jeder sollte sich seine Welt machen, wie sie ihm gefällt ... und das machen, was IHM gut tut.
Da sollte jeder seinen eigenen Weg finden ... und den für sich selber entwickeln.
Denn nur dann ist es authentisch ... und glaubhaft ... und nur dann erfüllt es ... und macht glücklich!!!
Über mich wird oft gesagt, ich ruhe in mir selbst ... und ja, das ist ganz sicher so, denn ich bin ich ... und mein Lebenstil ist aus meinen Wurzeln und meinen Talenten entstanden ... und nicht, weil ich irgendeinem Trend hinterher gelaufen bin. Das ging auch gar nicht, denn als ich damit gestartet bin ... da war es einfach noch kein Trend.






Erst ein langer Spziergang durch den knackenden Schnee,  hier bei uns vorbei am  Naturschutzgebiet. Dann ans knisternde Herdfeuer ins Wohnzimmer. Das ist Balsam für die Seele... .
Ich liebe die Landschaft hier in meiner Heimat ... da spüre ich, wie lange unsere Familie hier schon verwurzelt ist... .





 In diesem Jahr eindeutig das Größte!!! In der Weihnachtsbäckerei ... da gibt es manche Leckerei ... und Kleckerei ... . Ich liebe meinen Baby Boy ... und was er nun schon alles kann.
Wie er sich freut, wenn wir die selbst gebackenen Kekse dann essen ... einfach ein Erlebnis!




DIY

Eine antike Tür wird zur Garderobe ... eines meiner DIY, veröffentlicht im Echt Magazin 2016

http://my-lovelyvintage.blogspot.de/2016/08/neues-lovely-vintage-diy-antike-tur.html




Ich hoffe das Jahr Lovely Vintage Landleben hat euch gefallen? Das würde mich freuen! Besucht uns  hier herzlich gerne wieder!

Herzlichst, Bea Hasnsen von Lovely Vintage




Das Lovely Vintage Bauernhaus wurde bereits in 10 Wohnreportagen europaweit vorgestellt! Unter anderem hier:




Wohnen & Garten 2/2012 - 4 Seiten




Wohnen & Garten Landhaus 3/ 2014 - 4 Seiten


Wohnen & Garten 12/ 2015 - 4 Seiten



Shabby Style Maison et Deco - 28 Seiten (Frankreich) 2014


Casa Chic - 2014 Italien 32 Seiten und DIYs


Lisa Wohnen & Dekorieren 12/ 2014 - 9 Seiten



Frau im Trend Wohnen & Deko 12/2016


6/2010 Ikea interviewt Bea

DiY Anleitungen und Interview auf der Hej Community



Ebenso vorgestellt in mehreren kleinen Reportagen im



03/2014 -



ZDF Drehscheibe 07/2015




ZDF Länderspiegel am 22.10.2016