Samstag, 4. Juni 2011

Lavendelzucker selber machen ... und vom Landhaus Garten

... ist es heute nicht feinstes Sommerwetter?!

Heute morgen dachte ich mir beim Anblick des schon üppig blühenden Lavendel ... mach doch mal Lavendelzucker. Gesagt ... getan ... und lecker sieht der aus.


















Da der Lavendel so wunderbar duftet habe ich noch diese Duftütchen geklöppelt ... so gibt´s Lavendel im und ums gesamte Haus.











Es färbte sich die Wiese grün und um die Hecken sah ich blühn,

Tagtäglich sah ich neue Kräuter, mild war die Luft, der Himmel heiter

( Novalis)













Noch viel mehr Lavendel, Rosen ... und Bauerngarten. ;))

Am Staketenzaun blühen noch Lupinen ... gut besucht werden die von den Hummeln.





























Guckt mal ... die weißen Rosen sind schon üppigst in Blüte ... 10 Jahre wohnen die Stämmchen nun schon bei uns. ;))




















Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!



Herzlichst, Bea

Kommentare:

  1. Liebe Bea,
    Lavendelzucker habe ich letztes Jahr auch gemacht. Der Zucker ist natürlich längst aufgebraucht, das Glas schon etliche Male gespült und dennoch duftet es immer noch herrlich nach Lavendel. Ich liebe Lavendel.
    Allerdings ist meiner noch lange nicht so weit.
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbare Bilder hast Du uns mal wieder gezeigt.... zum Träumen schön!!! Der Lavendelzucker ist bei mir auch bald wieder dran, Du wirst lachen, ich hab noch vom letzten Jahr welchen.... extra für den Winter, damit ich auch da von meinem Garten zehren kann.... LG Simone

    AntwortenLöschen
  3. Dein Garten ist ein Traum.

    Herrliche Bilder laden zum Verweilen und träumen ein.

    Die Krone ist ja riesig große, aber auch ein wunderschöner Blickfang.

    Welchen Durchmesser hat sie und lässt du sie im Winter auch draußen?

    Herzliche Grüße und ein wundervolles Wochenende.

    Mary

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bea,
    mmmhhh, das duftet sicherlich wunderbar! Ich hab grad ein Gläschen Veilchenzucker geschenkt gekriegt, so was Schönes! Und Lavendel liebe ich eh, nur schon diese Farbe, dieser Duft- das weckt Sommergefühle und Bilder von provencialischen, lila Feldern, Grillenzirpen und Ferienlaune!
    Dein Garten ist ja ein Gedicht, und all diese hübschen Arrangements überall dazwischen....einfach nur toll!!
    Geniess das WE,
    herzlichste Grüsse,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bea,

    fantastische Bilder, man kann den Duft von Lavendel förmlich riechen. Der Garten ist ein Traum, wie im Märchen kommt es einem vor.

    GGLG Sylke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bea,

    das duftet direkt durch den Monitor, hhhhmmmmm und ist auch so fein fotografiert, danke !!!

    ggggggglg Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bea,
    heute ist dein Brief angekommen! Ich möchte mich nochmals bei dir bedanken und werde auf meinem Blog bald zeigen, was ich mit dem tollen Wandtattoo gezaubert habe! Dein bedruckter Geschenkanhänger sieht einfach klasse aus...
    und erst dein Garten!!! Einfach toll! Das Rezept muss ich auch unbedingt ausprobieren. Vielen Dank für sie tollen Fotos.
    LG Alina

    AntwortenLöschen
  8. Danke für das Rezept. Muss ich auch mal ausprobieren. Wenn ich damit z B. Waffeln backe, muss ich die Blüten dann wieder raussuchen? Oder ess ich die einfach mit?
    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  9. Dieses Rezept mache ich Dir auf jeden Fall nach! Wunderschöne Bilder hast Du eingestellt!

    Liebste Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bea,
    Lavendelzucker hab ich noch nie ausprobiert und wenn kein Wunder geschieht uns sich ein Lavendel in meine Geröllwüste verirrt, wird das wohl auch in diesem Jahr leider nix werden. Dein Garten hingegen ist ja wunderschön. Da mag man wirklich gern Platz nehmen und den Hummeln beim Taumeln zuschauen.
    Ganz tolle Bilder, die Du da wieder einmal eingestellt hast.
    Sei lieb gegrüßt von Bonnie

    AntwortenLöschen
  11. Lavendelzucker ist so was feines! Meiner vom letzten Jahr ist längst aufgebraucht, freu mich schon auf Nachschub. :-) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Hmm, lecker! Den muß ich auch noch machen. Bei mir war erst der Rosenzucker dran und im Frühjahr Zucker aus Veilchen ... alles ganz herrlich und hält natürlich nicht lange vor oder man muß es in homöopathischen Dosen geniessen :-)

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. Lovely lovely pictures!!!
    Best wishes,
    Titti

    AntwortenLöschen
  14. oh, der lavendelzucker und die beutelchen sind ja voll der traum !!
    toll !!
    hugs mina

    AntwortenLöschen
  15. Halli Hallo,
    habe grade deine Seite durchstöbert und bin ganz beeindruckt! Ich war nämlich auf der Suche für ein Lavendelzucker-Rezept als Geschenk (und auch für meinen Blog) und da bin ich auf dein Blog gestoßen! Echt toll, weiter so!

    Viele liebe Grüße,
    Kaddi

    AntwortenLöschen