Sonntag, 16. September 2012

Je schöner und voller die Erinnerung ...

" Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude." (Dietrich Bonhoeffer) Für euere lieben Worte ganz herzlichen Dank. Oft ... oder eigentlich immer ... liefen mir bei eurer Anteilnahme einfach nur die Tränen. Drücke euch alle ganz dolle! Tara ... die Süße ... sie fehlt mir unendlich an jedem Tag ... . Ich bin mir aber sicher ... sie ist ganz nah und schickt kleine Zeichen und Botschafen. Als die Trauer ganz groß und fast unerträglich war ... und ich mir gewünscht habe ich hätte alle Zeit nur mit ihr verbracht ... das Lädchen hätte ja noch Zeit gehabt ... . Wisst ihr, was just in dem Moment passiert? Eine Kundin beginnt bei mir online zu shoppen ... 4 Stunden lang ... bestellt gleich eine ganze Wagen Ladung ... das Lädchen fast leer gefegt ... . Und am nächsten Tag ... genau 14 Tage nach ihrem letzten Tag bei uns ... läuft uns ein Hund zu ... und bleibt den ganzen Tag treu an unserer Seite. Was soll ich sagen ... am darauf folgenden Tag ... also genau 2 Wochen nach Taras Einschlafen ... steht der kleine Kerl genau zur passenden Uhrzeit parat und bespielt uns bis wir abgelenkt sind. Seither ist er nun brav in seinem 2 km entfernten zu Hause geblieben. Nun mag man denken ... Zeichen und Botschaften von der Hundeschnute ... die hat doch einen Knall ... ok, aber dazu stehe ich doch ... deshalb bin ich doch ich. Die Süße & ich ... wir wissen halt, daß es so ist. Tara ... mein Stern ... und damit die Süße sich verdient ausruhen kann, stehen für mich Projekte an, die gut tun ... z. B. die Upkammer im Lädchen.
... an die haben wir uns gemacht. Sie erstrahlt nun im feinsten Vintage Glanz. Ganz absichtlich haben wir ihr den ursprünglichen Charakter gelassen. Das Bett stammt hier vom Hof ... und die antike Wandlampe samt Verkabelung hing da schon immer. Kommt mal rein ... dann könnt ihr raus gucken ... auf die alten Bäume ... unter der die Süße und ich viele Stunden dem Rauschen der Blätter zueghört haben.
Dann geht euer Blick weiter über die Wiesen & Felder ... es ist ein zauberhafter Raum mit unendlich viel Charme & Patina. Hier noch ein paar weitere aktuelle Eindrücke ... .
- lichst, Bea

Kommentare:

  1. Liebe Bea,
    wenn wir genau hinsehen, passieren genau dann die unglaublichsten Dinge, wenn wir am wenigsten damit rechnen. Eine wunderschöne Geschichte bei all der Traurigkeit um Deine Tara, mit der Kundin und dem Hund. Leider fallen uns diese Zeichen in unseren hektischen Zeit viel zu wenig auf, aber sie sind da.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft und schöne Dinge, die Dich ein wenig "ablenken" können.
    Leider habe ich meine Kamera im Laden vergessen, so das die versprochenen Fotos erst morgen abend kommen.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia - Frau KunterBunt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia!

      ... ich danke dir von Herzen für deine herzlichen und tröstenden Worte.

      Herzlichst, Bea

      Löschen
  2. Liebe Bea,
    es gibt Dinge die sind einfach da!
    Wunderschöne Bilder, besonders der Schirm hat es mir angetan!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bea,

    ich glaube, seit einigen Jahren, an die "Zeichen" und finde deine Erlebnisse zauberhaft!

    Ganz viele mitfühlende Grüße, ich weiß wie du dich fühlst, Hunde nehmen so einen besonderen Platz ein im Leben und im Herzen, mir steht deine Erfahrung bevor,

    glg
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra!

      ... drücke dich von Herzen und wünsche dir mit deiner Hundeschnute noch viele wunderbare Erlebnisse!

      Herzlichst, Bea

      Löschen
  4. Hallo liebe Bea,

    ich drücke dich ganz doll!

    Hab ich dir eigentlich schon erzählt, daß Tamina ein Bauernhofpuzzle hat? Mit Bauernhaus etc. und wenn sie das puzzelt, erzählt sie uns immer, da im Haus wohnt die Bea, mit der Katze Meo und dem Hund im Bollerwagen! ;-)))
    So ist Tara auch immer in unserer Erinnerung!

    Ein schönen Spätsommersonntag wünscht
    Tanja

    P.S. einen lieben Gruß an alle Bewohner!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja!

      ... das ist so wunderbar. ;o

      Genau das hatte ich mir immer gewünscht, daß Tara in der Erinnerung von Kinder immer einen festen Platz behält.

      So siehst du was für ein Geschenk euer Besuch auch für uns alle war.

      Drück Tamina ganz dolle von mir!

      Herzlichst, Bea

      Löschen
  5. Liebe Bea,
    ich bin sicher, dass es "Zeichen" und kleine Wunder gibt.
    Schön, dass sie dir begegnen.

    lieben Gruß
    maria

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bea,
    ich drück dich ganz fest.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bea,
    das ist überhaupt nicht verrückt; egal, ob Mensch oder Tier - wenn jemand geht, gibt es immer wieder solche "Zeichen" oder "Zufälle". Ich persönlich hab das auch schon erlebt, meine Eltern auch, und die sind bestimmt nicht abergläubig oder sowas. Manches lässt sich einfach nicht erklären.... Ich drücke Dich weiterhin feste, weiss, wie schwer so ein Weg ist... Ich lese eher still mit, trotzdem wollte ich Dir jetzt einfach mal schreiben...
    LG Simone :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Simone!

      ... kenne dich als eine meine ersten Leserinnen ... damals noch mit Nostalgiebild ... Mädel mit zauberhafter Mütze.

      Danke dir von Herzen für deine lieben Worte.

      Herzlichst, Bea

      Löschen
  8. Liebe Bea

    das tut mir echt leid, kann mir gut vorstellen ,wie man sich dabei fühlt.)))und ne du bist doch nicht verrückt, schlussendlich gehört er doch zur Familie und man bindet sich an ihnen wie ein Mensch.)))

    Drück dich ganz fest.)
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bea,
    habe heute erst gelesen was Du für einen verlust hattes. Ich drücke Deine Hände fest.
    Wir haben auch eine 10 Jahre alte Hündin. Ich habe so eine Angst vor dem Tag wenn wir sie nicht mehr streicheln können.
    LG Antje

    AntwortenLöschen