Montag, 9. April 2012

Endlich ... Das neue Lädchen im Historischen Landhaus ... tretet ein ;o

... lange habe ich euch warten lassen. Doch heute bitte ich euch herein.



Das hier ist der kleine Eingangsbereich des Lädchens ... von hier geht es bald weiter durch die Schiebetür ... oder über die traumhafte Treppe aus antikem Eichenholz in die Upkammer.







Ein wenig habe ich versucht das Fachwerk im Innenhof im Foto einzufangen ... könnt ihr es entdecken? Das muss ich nochmal genauer zeigen. ;o

Über 300 Jahre altes Eichenholz aus eben diesen Fachwerk Scheunen wartet noch auf meine Ideen oder neue kreative Besitzer.




Ist der Ausblick über die Wiesen & Felder nicht umwerfend?! Ich liebe es dort zu stehen und kurz mal durchzuatmen.




Hier habe ich mal von der Upkammer aus geknippst ... um euch die Deckenhöhe mit deutklich über 3 Metern ein wenig zu vermitteln. ;o





Der antike Stuhl und die uralten Wagenräder gehören schon immer hier ins Landhaus. Die haben es mir natürlich besonders angetan. ;




Wisst ihr was ... ich lasse mal die Bilderchen einfach ein wenig auf euch wirken ... .

Mein Lieblingsmann und ich werden nun noch ein wenig weiter werkeln & weißeln ... damit ich euch bald mehr zeigen kann ... as soon as possible. ;o

Wünsche euch Lieben noch Frohe Ostern!


Herzlichst, Bea

PS: Für uns aber das aller Wichtigste: Unsere tapfere Hundeschnute kann mit unser Hilfe wieder ein paar Schritte gehen! Ist das nicht großartig?! Natürlich ist sie weiterhin wackelig auf den Beinen ... doch wir sind über diese Wendung sehr glücklich! Sie ist halt eine Kämpferin ... . ;o

Kommentare:

  1. Liebe Bea,
    es sieht traumhaft aus im Lädchen. Ich bin gespannt auf das Endergebnis. Ich muss mal schauen, wie weit du von mir weg bist. Ich wohne in der Nähe von Koblenz und vielleicht läßt sich mal eine Tour einrichten :o) Das wäre prima. Es siehr so himmlisch bei dir aus. Dein Garten verzückt mich immer wieder.
    Alle guten Wünsche an die Fellschnauze :o)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Sieht einfach wunderschön aus!!
    Freue mich auf weitere Bilder!!

    Toll das es Hundeschnute besser geht..

    GGLG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bea,
    wunderschön ist es bei Euch!! Das Lädchen ist traumhaft! Diese alten Häuser haben eben Flair! Deswegen liebe ich auch unser Haus!
    Aber so einen schönen Blick haben wir leider nicht! Alles ist sehr eng bebaut!
    Ich freue mich, daß es Eurem Hund wieder besser geht!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    Liebste Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bea, es sieht zauberhaft bei Dir aus und Du hast recht, der Ausblick in die Natur ist einfach herrlich. Übrigens ich wohne auch nicht weit von der holländischen Grenze, so 35 Km sind es ungefähr. Vielleicht wohnen wir nicht allzuweit voneinander. Ich liebe die alten Häuser auch sehr und bin neugierig.
    Könnte ja mal irgendwann vorbeischauen.
    Liebe Grüße von der Tina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bea,
    wieder aus dem Osterurlaub zurück komme ich heute mal zum kommentieren und schauen... Dein neues Lädchen sieht ja schon so schön aus, einfach zum träumen... Ich liebe diese alte Landhäuser auch so und mitten in der Natur zu leben ist natürlich wunderschön, weiß ich selbst...
    Freu mich mit euch dass es Tara besser geht, mit 14 ist das nicht mehr so einfach.

    Wünsche dir und deinem Lieblingsmann eine schöne Woche und schicke euch ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen