Donnerstag, 7. Mai 2015

Gesamte Übersetzung der Lovely Vintage Reportage in der Shabby Style Maison et Deco aus Frankreich

Ihr Lieben ... meine liebe Stammkundin Anja unterrichtet Französisch. So war sie so lieb für uns alle die 28-seitige Reportage aus der Maison et Deco Shabby Style für uns zu übersetzten! Von Herzen nochmal ein dickes Dankschön dafür!!!


Titelblatt: Harmonie aus vergangenen Zeiten bei Bea Hansen




Das Schimmern, süß (sanft) wie eine Liebkosung, das Funkeln der Lampendochte, langsam knisternd und kleine weiße Blüten beleuchtend , gemütliches Sofa mit vielen Kissen und Erstaunen, hervorgerufen durch ein Haus , das nie ganz das gleiche ist.
Das Eintreten in eine Wohnung wird begleitet von Emotionen, unvergesslichen Düften, Reaktionen und Empfindungen ... ähnlich wie diese.
Es ist also nicht verwunderlich , dass, einmal über die Schwelle des Hauses von Bea Hansen getreten, der Besucher ein paar Augenblicke innehält, um diese Emotionen einzufangen und mitzunehmen, die den Eindruck von geben, „zu Hause“ zu sein.. (S. 19)


Das Haus im Park
S. 18
Bei Bea Hansen bilden Vintage-Stimmung (Umgebung/Ambiente), elfenbeinfarbige Spitze und antike Objekte eine sanfte (süße) Harmonie.
S. 19 Text in Bild
Stöbern Sie nach Vasen, Kannen und Behältern in verschiedenen Höhen, statten sie diese mit gelichen Blumen aus.


S.20
Bea liebt Bummel über Flohmärkte auf der Suche nach dem besten Stück. Nach einem mehr oder weniger langen Aufenthalt bei Bea und Frank, macht sich das Stück auf den Weg in ein neues Leben zu den Kunden von Lovely Vintage.
S. 21
Der Kamin ist einer der Höhepunkte dieses ehemaligen Bauernhofes. Ich liebte seine Größe und er erinnerte mich sofort an den Kamin meiner Großeltern, erzählt Bea.


S. 22
Stellen Sie Stoffe, Spitzen und Decken zusammen für ein sehr bequemes Sofa – so wie Bea es gemacht hat.
S. 23 Satz in großer Schrift.
Die meisten Objekte in diesem Haus können online auf der Homepage erworben werden.

Das Haus ist gefüllt mit antiken Stücken , weil alles wiederhergestellt wurde , gekauft oder aus herkömmlichen Materialien mit wenig hergestellt wurde .
Aber es ist vielleicht gerade die Einfachheit, die das Haus verschönert und auszeichnet, ein Wundern hervorruft.
Die Besitzerin des Hauses, die wir präsentieren, ist auch die glückliche Gründerin von „Lovely Vintage“.




S. 24
Eine charmante Idee: eine Rose in einer kleinen Metallbackform die von einer zarten Glasglocke beschützt wird.
S. 25
Für die Essecke haben die Besitzer zwei gebleichte Gartenstühle aus Rattan gewählt, die von einer Holzbank auf der anderen Seite des Tisches ergänzt werden.



S. 26
Bea rät ihren Kunden, zwei Dinge aufzubewahren: Blumen (sie ergeben ein perfektes Potpourri, einmal getrocknet) und Spitzenbänder (zum Dekorieren, Nähen oder um Geschenkpakete fertig zu machen!).
S. 27
Auf der Wand hinter dem Tisch, ergibt die von Frank und Bea gestellte gebleichte Holzverkleidung eine Stimmung (ein Ambiente, eine Umgebung), die sehr Shabby Chic ist.



S. 28
Ich liebe es zu sammeln, aber ich ertrage keine unordentlichen Häuser, sagt Bea. Also versuche ich, kleine vorübergehende Inszenierungen zu erstellen, um alle meine Möbel und Objekte zu platzieren.
"Meine Familie , meine Vorfahren , stammen von einem historischen Bauernhaus (S. 29) im Münsterland, eine Gegend in der Nähe der Niederlande.
Wenn ich an das Bauernhaus meiner Oma zurückdenke, überkommen mich rauschende Erinnerungen, wie die vom Brot, frisch aus dem Ofen, das ich in der Milch getunkt habe jedes Mal wenn ich meine Oma besucht habe.
Natürlich war alles, was wir dort aßen, selber produziert worden", erklärt Bea , sich ihre Kindheit in Erinnerung rufend.
"Das alte Bauernhaus war komplett mit antiken Möbeln (S. 35), die die Familie von Generation zu Generation weitergab, eingerichtet.
Daher kommt wahrscheinlich meine Leidenschaft für Antikes und Gegenstände mit Geschichte", fügt die Gastgeberin hinzu.
" Ich erinnere mich auch, dass wir, wenn es sehr kalt war, ein großes Feuer im historischen Kamin anzündeten und im Bosen des Westfälischen Kamins räucherte der Schninken. Ich habe mir versprochen, dass ich auch einen Westfälischen Kamin haben werde, wenn ich groß bin ! "




S. 30
Sie können Rosen in einen alten Zinnkrug setzen, um ihm ein schickeres Aussehen zu geben.
S. 31
Die klaren Linien des Bettes im Schlafzimmer werden durch einen weißen Rüschenrock (eine weiße Bettumrandung) und der Zugabe eines kleinen Gipsherzes aufgeweicht.



S. 32
Der Rahmen von einem alten Fenster rahmt jetzt die religiösen Figuren von Bea ein, entdeckt ein wenig überall auf den Flohmärkten…
S. 33
Ich gestehe, dass ich eine Schwäche für religiöse Artikel habe. Ich bevorzuge Figuren die ich dann neben Bauernsilber Vasen und Kerzenhalter dekoriere, erklärt Bea.



S. 34
"Der Hocker vor der Konsole wurde von den Besitzern aus wiederverwertetem, naturfarbenem Stoff angefertigt und passt perfekt in den Raum.
All diese Kindheitserinnerungen nehmen einen wichtigen Platz im Erwachsenenleben von Bea ein, die nichts davon vergessen hat beim Aufwachsen und sogar beschlossen hat, daraus eine Stärke (eine Kraft) zu machen."
Einmal Erwachsene, wusste ich sehr schnell, welchem Weg ich folgen sollte : Ich arbeitete Vollzeit für ein Jahr bei einem Möbelrestaurator, um mich auf meine Ausbildung in Design vorzubereiten."




S. 36
Das mit bestickten Stoffen „bekleidete“ Sofa und der Bistrotisch wurden von den Besitzern aufgestellt, um eine lebendige Stimmung im Vintage Stil zu schaffen im Badezimmer.
S. 37
Trick
Wir haben auch entschieden, ein Sofa mit vielen Kissen ins Bad zu stellen.




S. 38
Eine einprägsame Idee: patinierte Obstkisten als Kleinmöbel zu verwenden oder um dort Produkte für die Badewanne abzustellen.
S, 39
Sie wollen etwas Besonderes schenken? Wickeln Sie Seife in einen alten Brief und in Noten und verbinden Sie sie mit einer dünnen Schnur.





S. 40
Das antike Bett, als Couch für draußen verwendet, hat seinen Platz im Hof des Hauses, vor der roten Backsteinmauer gefunden.
S. 41
Bea und Frank haben das Glück, ein Haus zu haben, das ihnen teils als Lädchen dient. Ein Teil der Immobilie begrüßt in der Tat die Möbel und Objekte, die zum Verkauf auf der Website stehen, quasi als kleiner Showroom.

Ich liebe die Vergangenheit (S. 41), den süßen und warmen Geruch von Holz und Textilien ..
In einem Jahr bei einem Möbelrestaurator habe ich gelernt, dass Möbel und Objekte eine Seele haben, und es ist wunderbar, ihnen diese zurückgeben zu können, indem man ihnen ihr Leben wiedergibt. "
Heute lebt Bea mit Frank, ihrem Ehemann, in diesem renovierten Bauernhaus von 1850 .
Da das Haus sehr groß war,konnte das Paar seiner Phantasie freien Lauf lassen, beim Einrichten der Zimmer. wie Bea unterstreicht, "es sich um eine Atmosphäre mit Leichtigkeit handelt.
Nichts Künstliches also, aber die bloße Erwähnung der Einfachheit, die in jeder Ecke spannende Kontraste oder zarte Schattierungen erzeugt. (S. 42)





S. 42
Geschmackvolle Kontraste
Eine andere Person würde sich wahrscheinlich für rustikale Möbel, an der Mauer des Haus arrangiert, entscheiden, aber ich finde, dass der Shabby chic-Style perfekt zum Außenbereich passt, gesteht Bea.
S. 43
Zwei Flaschen Sodawasser unterschiedlicher Farben werden auf deM Tisch dekoriert.




Haben wir Sie neugierig gemacht? Ein in der Reportage gesehenes Objekt gefällt Ihnen? Und wenn Sie die Website Lovely Vintage sehen werden: vielleicht steht es zum Verkauf und wartet nur auf Sie?
S. 45 Geheimnisse des Stils:
Li oben: Erstellen Sie auch einen Entspannungsbereich in Ihrem Badezimmer.
Re oben: Hängen Sie einen hübschen Shabby-Rahmen an die vorzugsweise aus Ziegeln bestehende Außenwand.
Li unten: Erstellen Sie ein Regal aus wieder verwertbaren Brettern, um ihre Fundstücke auszustellen.
Re unten: Ersetzen Sie das übliche Geschenkpapier durch einen alten handgeschriebenen Brief oder eine durch die Zeit vergilbte Partitur (Notenblatt)"





*** Die Fotos wurden bereits 2012 bei uns gemacht. Die Reportage in der Shabby Style Maison et Deco ist erscheinen in 2014.

Herzlichst, Bea - www.lovely-vintage.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten