Montag, 15. August 2016

Neues Lovely Vintage DIY: Antike Tür wird zur Shabby Chic Garderobe




Ihr Lieben!

Es ist mal wieder soweit. Das neue Echt Magazin ist erschienen und ich habe wieder redaktionell mitgearbeitet und ein neues DIY beigesteuert.

Die antike Tür stammt hier aus dem historischen Bauernhaus und ist somit von ca. 1850 / 60.

Ihr könnt aber auch jede andere schöne Zimmertür, Scheunentür oder Schranktür verwenden.

Es ist kinderleicht selber eine Tür als Garderobe zu erstellen.

Ich hatte vor einigen Jahren so ca. 30 antike erstanden. Was mache ich denn nun damit? So kam mir die Idee ... warum keine Gardroben oder Dekotüren daraus machen?

Damals habe ich diese Idee hier auf meinem Blog gezeigt ... einem, der allerersten Shabby Chic Blogs aus Deutschland. Ruck zuck ging diese Idee herum. ... und heute? Heute gehört eine solche Tür als Garderobe ganz selbstverständlich zum Shabby Chic dazu. (Wie viele andere Ideen, die ich mal in meinem stillen Kämerchen ausgetüffelt habe. :)

Hier entlang geht es zu diesem Post von damals ... : http://my-lovelyvintage.blogspot.de/2010/01/und-das-ist-aus-einer-der-antiken-turen.html

Nun aber die Schritt für Schritt Anleitung des aktuellen DIY aus dem Echt:



Ein paar antike Türen habe ich immer parat. :)



Entschieden habe ich mich für diese. Sie stammt bei uns aus dem historischen Bauernhaus.



Gestrichen mit 2 bis 3 Schichten Lovely Vintage Kreidelack.



Nostalgische Haken aufschrauben



Schrauben mit weißer Farbe kaschieren




Fertig ist eine zauberhafte Tür als Garderobe.


So ... unsere Babymaus wird gleich wach.Ich gehe nun ein Fläschen machen. Mein Tag als Mama startet so um 4:15 Uhr.

Euch wünsche ich auch einen guten Start in den Tag ... und auch in euere neue Woche!

Herzlichst, Bea von Lovely Vintage
www.lovely-vintage.de

Kommentare:

  1. Schön von dir zu lesen!
    Ja, der Tag als Mama beginnt seeeeeehr früh! 😊
    Bei uns hat es damals sehr lange gedauert, bis ich mal wieder vier Stunden am Stück schlafen konnte! Aber heute hat es sich eingependelt, aber ein Langschläfer ist das Töchterlein immer noch nicht!
    Geniess jede Minute, jede Phase ist etwas besonderes und geht soooo schnell vorbei!
    Gute Nacht, träumt was schönes und bis bald, liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja!

      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. :)

      Schlafentzug ist eine gemeine Sache. Zum Glück schläft unsere Babymaus in der Regel gut durch ... so 10 bis 12 Stunden.
      Ich stehe recht gerne so früh auf ... entspricht irgendwie dem Rythmus, der so in mir angelegt ist. :)
      Bei uns läuft alles nur im Babymodus ... alles andere steht hinten an.
      Es kann ja nichts Wichtigeres geben als den kleinen Mann.
      Langschläfer scheint er auch nicht zu werden. :)
      Alles Liebe für euch 3!
      Herzlichst, Bea

      Löschen